Skip to Site Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

HealthCare_HIS_DE_Home

Service

HIS_DE_HealthCare_LFAK
HIS_DE_HealthCare_LFPK
HIS_DE_HealthCare_LFK
HIS_DE_HealthCare_Service
Support

3M KAPS Fallmanagement


Ergänzend zum Grundmodul bietet 3M mit dem Modul 3M™ KAPS® Fallmanagement eine umfangreiche Unterstützung der individuellen Terminplanung und Fallsteuerung. Mit der Hinterlegung von themenbezogenen Interventionsplänen, die durch den Anwender leicht modifiziert und auch selbst erstellt werden können, kann die Fallbearbeitung zeitnah und aktiv gesteuert werden.


Newsletter Registrierung
Information

Überblick

Ergänzend zum Grundmodul bietet 3M mit dem Modul 3M KAPS Fallmanagement eine umfangreiche Unterstützung der individuellen Terminplanung und Fallsteuerung. Mit der Hinterlegung von themenbezogenen Interventionsplänen, die durch den Anwender leicht modifiziert und auch selbst erstellt werden können, kann die Fallbearbeitung zeitnah und aktiv gesteuert werden. Für die gezielte Fallsteuerung können anhand von Aufgreifkriterien, die bei der regulären Routineerfassung und der Übernahme durch 3M KAPS-301i in 3M KAPS abgeprüft werden, automatisch Termine generiert werden.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserer Produktbroschüre (PDF, 1,91 MB).

 

Funktionen & Eigenschaften

  • Die automatisch vorgeschlagenen wie auch die manuell ergänzten Termine werden in einem einfach zu bedienenden Wiedervorlagesystem verwaltet
  • Unter welchen Kriterien automatisch ein Termin generiert wird, kann neben bereits bestehenden Standardregeln auch durch individuell erstellte Regeln definiert werden.
  • Jederzeit kann von einem Eintrag des Fallmanagements in die zugehörigen 3M KAPS-Masken und wieder zurück verzweigt werden, so dass jederzeit ohne Doppelerfassung alle zum Versicherten bzw. zum Fall gehörenden Informationen auf Knopfdruck verfügbar sind.
  • Verschiedene Druckfunktionen und die Anbindung an die Textverarbeitung MS Word runden die Funktionen des Moduls als Drehscheibe der Fallsteuerung ab.
 

Ihre Vorteile

  • Skalierbare Automatismen zur Terminerstellung
  • Sichere Umsetzung von Arbeitsanweisungen und Handlungsleitfäden
  • Verknüpfung zum Prüfregelwerk
  • Breitgefächerte Nutzbarkeit (z.B. Terminmanagement im Team, Workflow im Beanstandungsfall, Intervention bei bestimmter medizinischer Indikation)